Bis vor kurzem warst du noch ein ganz nomaler Teenager, als dann einige kurz aufeinander folgende Ereignisse dein Leben vollkommen verändern
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Steineichenwald

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
NPC
Admin


Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 07.09.13

BeitragThema: Steineichenwald   So Sep 08, 2013 6:39 am

das Eingangsposting lautete :

Der Steineichenwald liegt nahe dem Labor.
es gibt viele Versteckmöglichkeiten.
Der Sage nach soll der Schrein, welcher in der Mitte des Waldes steht, dem Schutzpatron des Waldes, Celebi, gebaut sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Mo Nov 25, 2013 5:38 am








Flygon - Talin 

 

Ich hörte Buoy zu, nickte zwischendurch. Malvada meinte, wir könnten ihre Eltern besuchen. Ich schluckte. Wir konnten unmöglich alle durch eine Stadt durchmarschieren als wäre es das normalste der Welt das vier Pokémonähnliche Wesen durch die Straßen latschen. Ein Grinsen breitete sich auf meinem Gesicht aus. Plötzlich breitete sich in mir das dringende Bedürfnis aus, diesen Ort für kurz zu verlassen. "Ähm... ich muss mal kurz gehen.. bin gleich wieder da.,versicherte ich und sprang auf.
Carisma folgte mir. Erneut liefen wir durch die Bäume durch. Es war kalt und ein leiser Wind pfiff. Die großen Haselnussbäume, Buchen und Eschen wippten langsam mit dem Wind mit. Als die Anderen geschätzte hundertfünfzig Meter weit weg entfernt waren, konnte ich mich getrost dem überlassen, was jetzt passierte. Um es weniger umständlich zu erklären, mit entfuhr ein Furz. So war mir das auch nicht peinlich. Als mein Magen sich wieder beruhigt hatte, trabte ich zurück zu den anderen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 16
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Di Nov 26, 2013 5:10 am








Eine Idee, viele Fragen & ein fertiger Korb


"Deine Eltern besuchen? Wir werden doch aufallen!", teilte ich Malvada meine Bedenken mit. Wie würden die Menschen reagieren? Hätten sie Angst? Würden sie uns einfangen? Ich stöhnte und bastelte weiter an meinem Korb herum, ich geriet dabei etwas in Trance da meine Hände die Bewegungen gut kannten und sie schon von alleine ausführten. Es ging ganz leicht. Nach etwas Zeit war ich fertig und ein schöner Korb welcher auch dicht war, war fertig. Ich hatte immer mal wieder ein Blatt zwischen die Äste geschoben damit es dicht war. Meine Hände schmerzten, aber es hatte sich gelohnt!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Malvada

avatar

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 05.09.13
Alter : 17
Ort : Gymnastikball o.o

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Di Nov 26, 2013 5:23 am








Leafeon  


Verständnislos sah ich Buoy an. "Na und? Was ist so schlimm daran aufzufallen?" Ich war schon immer etwas draufgängerisch gewesen, war mit Leo-Leggins in die Schule gegangen, hatte mich mit Lehrern gestritten, aber es immer wieder geschafft, dass sie mich mochten. Generell war ich recht fröhlich, jedoch auch jähzornig. Meine Mutter hatte mit mal vorgeworfen, ich würde allen aus Spaß die Hauptschlagader aufschlitzen. Nicht körperlich sondern verbal, was mir mit Sicherheit auch Spaß gemacht hätte. "Auffallen ist nicht schlimm, außerdem ist unser Dorf wie ausgestorben und unser Haus ist tiefer im Wald, kaum jemand kennt den Ort. Wir haben also nichts zu befürchten." Ich legte mich kurz zurück, aber der Tag war anscheinend doch zu anstrengend gewesen.
Ich lief allein durch den Wald, als Mensch, meine übermenschlichen Sinne, an die ich mich anscheinend schon sehr gewöhnt hatte, vermisste ich. Hilflos lief ich umher, alles war dunkel, auf einmal kam eine Gestalt auf mich zu, dunkel gekleidet. Mit verzerrter Stimme rief sie: "Komm her und leg dich neben mich!" Ängstlich blieb ich stehen, beäugte die Person kurz, ein Gijinka. Ich schrie auf,
stand auf und rannte weg. Doch plötzlich war da noch ein Gijinka. Ich erkannte nicht, dass es Talin war und schrie sie deshalb an. "Lass mich in Ruhe! Ich will nicht neben dir liegen!" Erstaunt sah ich Talin vor mir stehen. Nun kapierte ich es. Das eben war ein Traum gewesen, ich war aber aufgestanden und abgehauen, da es so reibungslos übergegangen war. "Sorry, hab schlecht geträumt, ich meinte das nicht so..." Betrübt lies ich die Ohren hängen und schlurfte zurück zu den anderen Gijinkas. Der Traum machte mich nachdenklich. Ich wollte ein Gijinka bleiben. Das wollte ich schon von Anfang an. Ich fand es cool, warum sollte man nicht nutzen, was man bekam? Es sprach doch nichts dagegen! Ich kuschelte mich wieder in die Decke und überlegte, wie ich das Dorf am besten auffinden würde.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-and-horses.forumieren.com/
Myrrh

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 26.10.13
Alter : 19
Ort : Schland :D

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Di Nov 26, 2013 5:40 am








Schlafen...! .:Absol && Flygon && Pidove && Leafeon:.


Dean sah zu Malvada, die sich wohl schlafen gelegt hatte.
,,Ich werd' auch mal penne geh'n", murmelte der Weißhaarige, ließ sich zu Boden fallen und schloss die Augen. Wenige Augenblicke später fiel er in einen tiefen, ruhigen Schlaf.
Doch nur wenige Minuten später schreckte er auf, als er hörte wie jemand herum schrie.
,,Was soll'n das?!", rief er, bevor er realisierte dass es Malvada war, die lediglich schlecht geträumt hatte. Er seufzte auf.
,,Wie auch immer..", murmelte er und legte sich wieder hin. Müde legte er seine Hände auf sein Gesicht und atmete lang und tonlos aus. Er rückte seinen Rucksack, der ihm als Kopfkissen diente, zurecht und sah kurz zu Buoy. Sie hatte ihren Korb auch fertig.
,,Sieht gut aus", lobte er sie, schloss die Augen und versuchte wieder zu schlafen.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 16
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Mi Nov 27, 2013 8:42 am








Alpträume...


Erschrocken über Malvadas "Gebrüll" ließ ich den Korb fallen. Doch sie beruhigte sich zum Glück schnell wieder. Dean schien zu schlafen versuchen, also ging ich leise zu Malvada und fragte ebenso leise: "Alles in Ordnung?" Alpträume waren schlimme Dinger, sie kamen genau dann wenn man es nicht erwartete und überfielen einen gnadenlos. Ich hatte auch meine Erfahrung mit ihnen gemacht, aber meine Maske verbarg dies. Ich hatte mich um Luna kümmern müssen, da hatte ich nicht selbst weinend zu meinen Eltern kriechen gekonnt, denn dann wäre ich nicht mehr die große starke Schwester gewesen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Do Nov 28, 2013 2:22 am








Flygon Dreams 

 

Als Malvada mich anschrie, wollte ich mich erst mehr mit Worten als mir Taten revangieren, doch sie erklärte, es sei ein Traum gewesen was ich ihr nicht übel nahm. Ich legte mich zu ihr. Das Flackern und Knistern des Feuers faszinierte mich und ich konnte meine müden Augen nicht von ihm abwenden. Mit Fantasie erkannte ich kleine Figuren, die in dem Feuer spielten. Hin und wieder erlosch eine von ihnen. Zufrieden schaute ich in den Himmel. Durch die Baumkronen hindurch blitzten einzeln kleine und große Sterne hervor. Es war wie im Märchen. Irgendwann fielen mir die Augenlieder zu und ich träumte. Ich träumte davon, wieder ein Mensch zu sein. Als Gijinka hatte ich ständig das Gefühl, nicht komplett ich zu sein. Es war schwer zu beschreiben. Zu beschreiben, wie es ist, sich nicht ganz zu fühlen. Das ein Teil fehlt.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Malvada

avatar

Anzahl der Beiträge : 220
Anmeldedatum : 05.09.13
Alter : 17
Ort : Gymnastikball o.o

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Do Nov 28, 2013 6:14 am

Wie macht man Farbe in das Umkreiste ding?








Leafeon  


Ich sah zu Buoy. "Ja, alles in Ordnung, danke für die Nachfrage... Entschuldigung, wenn ich euch aufgeweckt habe... Dann sah ich zu Talin. Sie sah nicht besonders glücklich aus. Jedoch wusste ich nicht, was ich dagegen tun sollte.
Ich sah in den Wald. Normalerweise wäre ich nicht mehr hier gewesen. Jedoch war ich nun mit meinen Freunden hier. Jedoch jagte mir das alles doch ein wenig Angst ein. Ich legte den Kopf in den Nacken und schlief ein.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-and-horses.forumieren.com/
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Do Nov 28, 2013 7:08 am

OUT: Im Code oben suchst du background-color:, dahinter kannst du den Code für die gewünschte Farbe eingeben.







Flygon sleeps 



Im Schlaf drehte ich mich ein paar mal um, jedoch nicht komplett. Eben so, das Malvada davon nicht wach wurde und sie und ich in etwa gleich viel von der Decke hatten. Ich schlief ruhig und wachte in der Nacht nicht auf. Vielleicht lag das an der angenehmen Umgebung, von meinen Freunden. Konnte ich schon Freunde sagen? Naja, ich hoffte es. Ganz sicher, sie würden mir nichts tun. Aber wer kann mir das versichern?
Carisma lag auf mir. Der kleine Tauben-Pokémon Körper wärmte mich. Nein, ich hatte keine Angst vor Dean, Bouy oder Malvada. Ich hatte Angst, das alles nicht erleben zu können, und wer wusste, was noch kam. Kurz wachte ich auf, hatte gedacht ein Geräusch gehört zu haben. "Doch nichts." ,murmelte ich und schloss die Augen wieder.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Myrrh

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 26.10.13
Alter : 19
Ort : Schland :D

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Do Nov 28, 2013 7:48 am








Schlaflos .:Absol && Flygon && Pidove && Leafeon:.


Dean konnte nicht schlafen. Er war müde, ja, aber er konnte einfach nicht in einen ruhigen Schlaf fallen, als würde sich sein Körper strikt dagegen wehren. Der Junge stöhnte entnervt, setzte sich auf und sah zu den Mädchen. Malvada und Buoy flüsterten miteinander, sie wollten Talin und ihn wohl nicht stören. Er beobachtete Talin, wie sie sich im Schlaf ein wenig hin und her wälzte, aufwachte und 'Doch nichts' murmelte. Kurz strubbelte sich Dean durch die Haare. Er wandte seinen Blick dem leise knisternden Feuer zu und legte vorsichtig zwei Holzblöcke darauf, da es schon wieder kleiner wurde und drohte zu erlöschen. Die Flammen kamen seiner Hand gefährlich nahe und er spürte, wie es ein wenig heiß wurde, langsam zog er seine Hand zurück. Verbrannt hatte er sich nicht, die Flammen hatten seine Hand nichteinmal berührt. Er sah zu dem wärmenden Pokemon-Körper, der sich an ihn geschmiegt hatte. Ein kleines, müdes Lächeln legte sich auf seine Lippen. Caleb schien zu schlafen, also bewegte sich Dean nicht unnötig viel, um seinen Partner nicht zu wecken.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 16
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Fr Nov 29, 2013 6:11 am








Feuerfunken...


Talina war eingeschlafen, Malvada auch. Nur Dean war noch wach, er saß am Feuer, welches leise vor sich hin knisterte. Feuer...es hatte mich schon immer irgendwie faszinierd. Es war Lebewesen, aber irgendwie auch nicht. Des öfteren hatte ich nach ihm greifen wollen und mir dabei einmal die Hand versengt. Trotzdem liebte ich es immer noch. Einige Funken flogen in die Luft und sahen aus wie Glühwürmchen. Glühwürmchen mochte sie auch, es war wunderschön wie sie abends herumfolgen und dabei wie kleine Lampen glühten. Ich sah zu Dean, er war noch immer wach und konnte anscheinend nicht schlafen. Ich stand auf und zögerte kurz, ich war mir nicht sicher ob es sich nicht gestört fühlen würde, aber dann ging ich zu ihm und setzte mich neben ihn. "Kannst du nicht schlafen?", fragte ich ihn.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Myrrh

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 26.10.13
Alter : 19
Ort : Schland :D

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Fr Nov 29, 2013 6:53 am








No risk, no... uhm...love? .:Absol && Flygon && Pidove && Leafeon:.


Deans Blick hatte sich auf dem Feuer verfestigt. Alles war so anders, im Gegensatz zu seinem früheren Leben, als wäre er eine völlig andere Person. War er ja auch teilweise. Doch ihm erschien das Ganze hier wie ein Traum, ein unwirklicher Traum. Aber so war es nunmal nicht. Leider, und doch war er glücklich über sein neues Leben. Er hatte neue Freunde gefunden, wenn er sie schon so nennen konnte. Allerdings würde ihm seine Familie fehlen, sowie sein warmes Bett, welches er mit einem grasbedeckten Boden und einer dünnen Decke austauschen musste. Aber dieser Ort hier, den er nun für kurze Zeit sein Zuhause nennen konnte, war so schön. Und für den Moment reichte Dean dieser Ausblick, dass er mit seinen Gedanken abschweifen konnte, weit weg zu seinem Vater.
Er war so abwesend gewesen, dass er gar nicht gehört hatte wie Buoy gekommen war und bemerkte sie somit erst, als diese sich neben ihm niederließ. Nur schwer konnte er sich aus seinen Gedanken in das 'richtige' Leben zurückfinden und als sein Kopf sich zu dem Gijinka drehte musste er ein bisschen schmunzeln.
,,Nein", antwortete er und seufzte leicht. Er musterte das Mädchen kurz.
,,Du solltest schlafen, so wie die anderen. Ich denke morgen wird es anstrengend. Wir müssen Essen sammeln und all das", er lachte leise auf, ,,Das alles hier ist so unwirklich... Ich hätte mir nie vorstellen können in der Wildnis leben zu müssen. Darüber nachgedacht habe ich früher oft... aber das es so schwer sein würde, hätte ich nie gedacht", fuhr er mit gedämpfter Stimme fort. Kurz zögerte, bei dem Gedanken, der ihm gerade in den Sinn kam. Vielleicht würde sie ihn abweisen... Er überlegte einen Moment, dann nahm er die Decke, rückte etwas näher an sie heran und legte sie ihr vorsichtig um die Schultern.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 16
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Steineichenwald   So Dez 01, 2013 6:41 am








Glücklich...


Dean legte mir eine Decke um die Schultrn und ich bedankte mich. Erst jetzt merkte ich wie kalt es war. "Ich hätte auch nie geglaubt irgendwann in der Wildnis überleben zu müssen. Aber manchmal passieren eben Dinge, mit denen man nicht gerechnet hätte. Wäre ja auch sonst langweilig", sagte ich mit einem Lächeln auf den Lippen. Das Lächeln war von ganz alleine da, ohne das ich es erzwingen musste. Ich war wirklich glücklich, auch wenn es komisch war. Ich hatte einen Haufen Probleme und trotzdem war ich glücklich. Ich konnte es selbst kaum glauben. Ich blickte zu Sabaku und mein Partner kam zu mir. Er setzte sich neben mich und ich streichelte ihn, noch immer lächelnd. manchmal passieren eben Dinge, mit denen man nicht gerechnet hätte. Wäre ja auch sonst langweilig...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Steineichenwald   Di Dez 03, 2013 7:48 am








Bad Friends .:Absol && Flygon && Pidove && Leafeon:.  


Dean Winkelte seine Knie ein wenig an, bettete seine Ellenbogen darauf und ließ die Arme erschöpft hängen, sodass sich seine Handrücken in der Mitte trafen. Er lehnte seinen Oberkörper ein wenig vor und betrachtete nachdenklich den Boden.
,,Ja, stimmt", antwortete er und wandte ihr seinen Kopf zu. Auf Deans Lippen legte sich ein Lächeln, als er eben dies bei Buoy sah, als wäre es irgendwie ansteckend.
,,Allerdings .. Na ja, manchmal hätte ich lieber ein warmes Bett, statt diesem Grasboden. Und andererseits wäre ich lieber mit euch zusammen, als mit meinen früheren.. 'Freunden'", das letzte Wort betonte er besonders, sprach es aus, als wäre es das Abscheulichste, was er je gesagt hatte. Früher waren seine Freunde alles gewesen was er hatte, und das für lange Zeit. Nur hatte er sich mit den falschen Leuten angefreundet. Sie führten ihn auf die falsche Bahn, brachten ihn dazu, Dinge zu tun, die er normalerweise nicht getan hätte. Inzwischen war er wieder von all dem losgekommen, auch von seiner, nun ja, 'Gang'. Er und die Gang lebten Streetwise, sprich, sie wussten wie sie auf der Straße klar kamen. Jeder der bei irgendwelchen gefährlichen Aktionen nicht mitmachen wollte, wurde eiskalt als 'Sissy' bezeichnet und musste sich wieder beweisen, um zur Gang kommen zu dürfen. Es waren allerdings keine Aufgaben wie 'stelle jemandem ein Bein', nein es waren Aufgaben wie: 'schnapp dir Geld, Handy und Schmuck, und benutz die Waffen, falls nötig!'



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steineichenwald   

Nach oben Nach unten
 
Steineichenwald
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon Gijinka :: ~the game :: Forests-
Gehe zu: