Bis vor kurzem warst du noch ein ganz nomaler Teenager, als dann einige kurz aufeinander folgende Ereignisse dein Leben vollkommen verändern
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Pikachu-Wald

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
NPC
Admin


Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 07.09.13

BeitragThema: Pikachu-Wald   So Sep 08, 2013 6:40 am

das Eingangsposting lautete :

Dies ist ein Wald mitten in der Region.
Hier halten sich überwiegend Pikachu auf.
Es gibt auch viele Versteckmöglichkeiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

AutorNachricht
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Sa Okt 19, 2013 10:07 am








Scouting .:Absol && Flygon (&& Pidove):.  


Buoy setzte sich neben Dean, welcher den Kopf in den schmerzenden Nacken legte. Es fühlte sich ganz nach einer Verspannung an. Mit leichtem Druck legte er zwei Finger auf die verspannte Stelle und massierte sie langsam. Er war es nicht gewohnt auf kühlen, harten Böden zu schlafen, und das zeigte sich.
,,Ging mir genauso", sagte Dean auf Buoys Antwort hin. Tonlos seufzte er, als er spürte, dass er seine Verspannung durch alleiniges Massieren nicht lösen können würde.
Als Buoy fragte, ob sie nachschauen sollte, was sich hinter dem Baum versteckte, nickte Dean.
,,Aber nur wenn du willst", fügte er noch schnell hinzu. Er würde sie schließlich zu nichts zwingen, es gar wollen!
Kurz sah Dean zu Caleb, welcher zu schlafen schien. Vorsichtig hob er den Kopf des Absols an, zog seine Beine weg und legte dann Absols Kopf auf den Boden. Offenbar hatte er das Pokemon dabei nicht geweckt, zumindest hatte es noch die Augen geschlossen.
,,Warte, ich komm' mit", sagte er an Buoy gewandt.  



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mo Okt 21, 2013 6:13 am

~Pikachu Wald~

Ich hielt die Luft an. Carisma verstand nicht, das ich so angespannt war. Meine Angst herunterschluckend schlich ich vorsichtig einige Stücke zurück, doch dann blieb ich wieder stehen. Ich konnte mich doch wehren und hatte nichts verbrochen, warum sollte ich also Angst haben? Ich Angsthase! , ärgerte ich mich. Es waren zwei Personen, da war ich mich jetzt sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mo Okt 21, 2013 7:06 am








Misstrauen .:Absol && Pidove (&& Flygon)


Eine kurze Zeit lang herrschte Stille, selbst die Pikachu schienen ihr Maul zu halten, dann vernahm Dean eine helle Stimme hinter den Bäumen. Offenbar schien der Jemand sich zu ärgern. Dean erhob sich und ging auf den Baum zu. Als wäre es ein automatischer körperlicher Reflex ballte er seine rechte Hand zur Faust, ehe er vor das Mädchen trat, welches einem Dusselgurr ähnelte, und hob, obwohl er sein Gegenüber noch gar nicht realisierte, angreifend seine Faust. Doch als Dean sah, wer ihm gegenüber stand, sank seine Hand wieder. Das Mädchen war ebenfalls wie er ein Gijinka. ~ Wie viele haben sie von uns ?! ~, dachte er sich und musterte das Mädchen unauffällig.
Sein Misstrauen gegenüber anderen schien wieder geweckt.
,,Wer bist du?", fragte er, und in seiner Stimme schwangen genauso wenig Gefühle mit, wie es seine Augen zeigten, welche einfach nur auf den Gijinka vor ihm sahen. Auf Buoy achtete er nicht, ihm war es vorerst wichtiger zu wissen mit wem er es zu tun hatte.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mo Okt 21, 2013 10:26 pm

Pikachu-Wald

Versteinert blieb ich stehen. Mein Herz raste, ich brachte keinen Ton heraus. Der Junge, der mich eben fast geschlagen hätte, war auch so ein Wesen wie ich. Ich schluckte. "Talin.", antwortete ich leise. So wie ich jetzt aussah - und selbst, wenn er ebenso war - wollte ich, das mich jemand näher kennen lernte. Mein Name reichte vollkommen aus. Plötzlich realisierte ich, wieviel mir dieser Junge bringen könnte. Vielleicht wusste er ja, wie man wieder Mensch werden konnte. Ja, ich muss ihn unbedingt fragen!, dachte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Di Okt 22, 2013 2:52 am








Ausgeschlafen? .:Absol && Pidove (&& Flygon):.


Das Mädchen sah im ersten Moment geschockt aus, stellte sich aber schließlich als Talin vor, woraufhin Dean leicht nickte. Er schätzte sie auf etwa 14 oder 15 Jahre.
,,Mein Name ist Dean", sagte er und ließ eine Hand in seine Hosentasche gleiten.
Der Weißhaarige vernahm ein leises Geräusch neben ihm und sah, wie sich Caleb neben ihn stellte.
,,Na, ausgeschlafen?", schmunzelte Dean und strich dem Absol sanft durchs Fell.
,,Na ja, mehr oder weniger", antwortete Caleb leicht grummelnd.
,,Die Pikachu, was?"
Caleb nickte, woraufhin ein leichtes Grinsen an Deans Mundwinkeln zupfte.
,,Grins nicht so!", meinte das Absol gespielt verärgert.
,,Ja, tut mir schrecklich leid", lachte Dean sarkastisch und strubbelte Caleb durchs Fell. Schließlich wandte er sich jedoch wider Talin zu.
,,Du bist auch aus dem Labor, stimmt's?", fragte er sie.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mi Okt 23, 2013 2:59 am

Pikachu-Wald

Ich nickte Dean zustimmend zu und betrachtete sein Absol. Mit seiner blauen Haut wirkte es wie ein anderes Wesen, na gut, als Pokémon konnte man das ja sein. "Weißt du.. wie man... naja wie man wieder normal werden kann?", fragte ich den Jungen. Ich hatte nichts dagegen, Gijinka zu sein, aber meine Freunde würden sich bestimmt nicht freuen, mich so zu sehen. Carisma kam hinter mit hervor und stellte sich neugierig vor das Absol und musterte es. Ich verschluckte das Lachen, das fast aus mir herausgebrochen wäre. Carisma sah einfach zu komisch aus, wenn sie jemanden mit ihrem Taubenblick ansah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mi Okt 23, 2013 3:21 am

Buoy

Ich folgte Dean hinter den Baum wo ich auf ein Mädchen traf, das aussah wie ein Dusselgurr. "Hallo!", sagte ich freundlich und ging auf sie zu. Sabaku musterte das Mädchen von weitem und Dean schien sich nicht sicher zu sein, ob er ihr trauen konnte. Ich machte mir da nichts draus, was konnte schon groß passieren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mi Okt 23, 2013 6:27 am








Raub .:Absol && Flygon && Pidove:.  


Dean hörte Talin aufmerksam zu, dann schüttelte er leicht den Kopf.
,,Nein, ich bin mir nicht mal sicher, ob das überhaupt möglich ist", gab er seinem Kopfschütteln ein wenig mehr Bedeutung. Auf einmal stakste ein Dusselgurr auf Caleb zu und musterte es mit einem typischen Taubenblick. Auf Deans Lippen legte sich ein kleines Lächeln, bei dem fragenden Blick, mit dem das Absol nun das Dusselgurr betrachtete.
Nun gesellte sich auch Buoy zu ihnen. Sie begrüßte Talin mit einem freundlichen 'Hallo' und schien kein Bisschen Misstrauen zu haben. Dean sah zu ihr und versuchte aus ihrem Gesichtsausdruck irgendetwas zu schließen. Aber es war nichts unauffälliges.
Er sah hinter sich, und entdeckte ein Pikachu. Schon wieder. Doch als er sah, was dieses kleine Pokemon da tat, ballten sich seine Hände zu Fäusten.
,,Hey!", schrie er das Pikachu an, welches gerade an seinem Brötchen naschte. Das kleine Viech hatte Deans Rucksack vollkommen ausgeräumt und alles auf dem Boden verteilt.
,,Caleb, Nachthieb auf dieses freche Viech!", sagte er und schritt gleich hinter seinem Pokemon auf das Pikachu zu. Mit einer gewaltigen Kraft verpasste Caleb dem gelben Pokemon einen Hieb, direkt in die Magengegend. Dean tat es ihm gleich. Es war merkwürdig selbst solche Attacken einsetzten zu können. Doch es ließ ihn sich stark fühlen. Und dieses Gefühl sagte ihm mehr als nur sehr zu.
Das Pikachu flüchtete in das dichte Buschwerk und zeigte sich damit geschlagen.
Seufzend ließ Dean sich auf den Boden nieder und sammelte Decken, Proviant, Kleidung, und sein Handy auf, und packte sie zurück in den Rucksack. Ein weiteres Mal ging er dieses Risiko nicht ein, schulterte seine Tasche und ging zurück zu den anderen.
,,Dämliche Viecher, ich glaube lange halte ich es in diesem Wald nicht mehr aus", knurrte er und steckte seine Hände in die Hosentaschen



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mi Okt 23, 2013 7:54 am

Buoy

Ich sah dem davon laufenden Pikachu hinterher, sein gelber Schweif verschwand unter einem Busch und ich drehte mich zu Dean. "Nervige Viecher!", murmelte ich ihm zu. Dann sah ich mir wieder Talina an, aus ihrem Blick konnte ich nichts lesen. Ich zuckte mit den Schulter und fragte: "Nun nun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mi Okt 23, 2013 8:47 am








Vorschlag und Erinnerungen .:Absol && Flygon && Pidove:.  


Dean lächelte leicht.
,,Ja, stimmt", meinte er und kraulte seinem Absol dankend durchs Fell. ,,Ich denke es wäre sicherer wenn wir uns zu einer Gruppe zusammenschließen. Wer weiß auf welche Ideen die Menschen kommen, wenn sie uns sehen. Vielleicht jagen sie uns, wollen uns töten, und unsere Köpfe womöglich über den Kamin aufhängen, als Beweis oder so. Ich werde euch zu nichts zwingen, es ist nur ein Vorschlag", erklärte Dean.
,,Und wer weiß wie viele diese Wissenschaftler von uns haben."
Dean sah zu den Mädchen, unsicher darüber, wie ihre Reaktion auf seinen Vorschlag ausfallen wird. Die morgendliche Kälte trat langsam ein und Dean war froh eine Jacke dabei zu haben. Auf dem Gras bildeten sich kleine Tautröpfchen, sowie an den dünnen Spinnennetzen die zwischen den dünnen Zweigen hingen. Früher hatte er sich oft gefragt, wie ein Spinnenfaden so stabil sein konnte, denn wäre der Faden größer, so würde er standhafter als Metall sein. Ein kleines Schmunzeln legte sich auf seine Lippen, als er an seine Kindheit dachte. Wie er früher einen kleinen Zauberkasten hatte, mit einer Münze, welche in der Mitte ein Loch hatte. Und wie er sie immer so hochgeworfen hatte, dass sie sich in der Luft drehte, und er sich vorstellte, wie ein Cowboy durch das Münzenloch schoss. Oder wenn er ein Stück weiter von seinem Grundstück wegging, und sich das riesige Gestrüpp vor ihm auftürmte. Mit allerlei wilden Beeren die man essen konnte, und der kleinen, selbst hergerichteten Höhle zwischen den verschiedenen Pflanzen, in welche er und seine kleine Schwester sich oft versteckten, wenn ihre Eltern sich stritten.
Dean verdrängte den Gedanken an seine Mutter, über sie wollte er nicht nachdenken, nie wieder. Sie hatte alles verbockt, und doch ging sie als Gewinner aus. Dean seufzte leicht und löste seinen Blick von seinem Absol, welches ihn nun mit einem vielsagenden Blick ansah. Kaum merklich schüttelte Dean den Kopf. Absol nickte nur wissend und wandte den Blick ab. Der Weißhaarige sah auf, zu den beiden Mädchen, wieder zurück in der Realität.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mi Okt 23, 2013 10:51 pm

Pikachu-Wald

Mir war es relativ egal, mit wem ich meine Freizeit verbrachte. Allerdings wusste ich nicht, was Dean und das andere Mädchen vorhatten, ach, es war auch egal. Meinetwegen., antwortete ich knapp und strich Carisma über ihren Kopf. Letzendlich war es eine kluge Entscheidung, denn wie er schon sagte, keiner wusste wie die Menschen auf uns reagieren würden. Den Pokémon war das egal. Ich war sogar fast der Meinung, sie fänden es besser als vorher. Wenigstens konnten wir sie jetzt richtig verstehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Fr Okt 25, 2013 2:30 am








Früh morgens .:Absol && Pidove && Flygon:.


Ein hauchdünnes Lächeln legte sich auf Deans Lippen, als Talin ihm zustimmte - mehr oder weniger.
,,Gut", sagte er und sah auf ein Pikachu das über den dunklen Waldboden huschte. Nie gab es auch nur einen Moment, in dem es irgendwo nicht raschelte. So langsam brach es ihm die Nerven. Genervt rollte er mit den Augen, als eines der gelben Pokemon ihn neugierig ansah. Er musste hier unbedingt weg, ansonsten kam er noch an einem Nervenzusammenbruch um! Tief atmete er einmal durch und sortierte seine Gedanken. Dann sah er zu Buoy und wartete auf eine Antwort ihrerseits. Sein Misstrauen gegenüber den beiden Mädchen hatte sich gelegt, denn eigentlich waren die beiden ihm ganz sympatisch. Kurz sah er auf die kleine Uhr, die er sich zuhause in die Jackentasche gestopfte hatte. 05.27 Uhr. Seufzend packte er sie weg. Normalerweise würde er jetzt noch in seinem Bett liegen, schlafen oder, wie es vor sechs Monaten fast zum Normalfall wurde, aufwachen und das Gesicht seiner kleinen Schwester neben ihm sehen. ,Darf ich bei dir schlafen?', hatte sie dann immer gefragt. Dean schlug dann immer die Decke zurück und machte für sie Platz. ,Was ist passiert?', fragte er nach einiger Zeit, bekam jedoch oft genug keine Antwort, da sie dann schon eingeschlafen war.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Fr Okt 25, 2013 6:59 am

Buoy

"Wir sollten vielleicht in eine Stadt gehen", schlug ich vor. Ich wollte unter gar keinen Umstaenden hier bleiben, die Pikachus waren ein Grauen. Und in Waeldern fuehlte ich mich aufgrund meiner Fluegel nicht sehr wohl, ich brauchte einen freien Himmel. Denn nur als Gijnka eines Flug Pokemons, brauchte ich so etwas. Es raschelte inj einem Busch neben mir und es sdprang wie erwartet ein Pikachu heraus, ich griff es mit Drachenklaue an und vertrieb es so. Das war toll, wenn man so kaempfen konnte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Fr Okt 25, 2013 10:33 pm

"Wäre vielleicht besser, vor allem wegen den vielen Pikachus."Die gelben Pokémon waren durchaus süß, aber ihr ständiges Geschrei und Rumgewusel ging auch mir langsam auf den Geist. Ich setzte mich an den Baum, hinter dem ich mich eben versteckt hatte und machte die Augen zu. Eigentlich hatte ich nicht vor einzuschlafen, doch ein bisschen Ruhe tat mir gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Sa Okt 26, 2013 1:07 am

Talina setzte sich hin und schlief sofort ein. Sie sah noch sehr niedlich aus, wie sie da lag. Ihr kurzes graues Haar wat etwas durcheinander und man sah ihr auch die Erschoepfung noch an. Ich sah sie so einige Zeit lang an, bis Sabaku moich ansprach. "Alles in Ordnung?", fragte es besorgt. Ich stricuh ihm ssanft ueber den Kopf und gab ihm dazu einen kleinen Kuss auf die Stirn. "Alles in Ordnung", fluesterte ich.

Ich ging zu Dean und fragte den etwas abwesend wirkenden Jungen: "Wo sollen wir jetzt hin?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Myrrh

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 26.10.13
Alter : 19
Ort : Schland :D

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Sa Okt 26, 2013 2:40 am

IM NAMEN VON DEAN








Pläne .:Absol && Flygon (&& Pidove):.


Dean hörte den Mädchen aufmerksam zu und nickte hin und wieder. Sie wollten also auch raus aus diesem Wald. Sehr gut, da waren sie sich ja schon mal einig.
Talin hatte sich an einen Baum gesetzt und war, so schien es zumindest, eingeschlafen. Ein kleines Lächeln legte sich auf die Lippen des Jungen, bei dem Anblick der sich ihm bot. Talins Haare waren ein wenig zerzaust und die Erschöpfung konnte man ihr praktisch aus dem Gesicht ablesen.
Dean wandte sich schließlich an Buoy, welche ihn fragte wo es jetzt hingehen sollte. Nachdenklich zog der Weißhaarige die Augenbrauen zusammen.
,,Ganz ehrlich: ich weiß nicht so recht. Die Stadt könnte gefährlich sein, niemand weiß wie die Menschen auf uns reagieren, und dort sind nun mal die meisten von ihnen. Vielleicht sollten wir in einen anderen Wald gehen, wo es nicht so viele Pokemon gibt und es auch ein wenig ruhiger ist. Dort können wir uns sozusagen verstecken. Am besten wäre es, wenn der Wald in der Nähe einer Stadt ist. Dann können wir uns auch immer Proviant besorgen. Nur dürfen wir nicht erkannt werden, vorerst zumindest", äußerte sich Dean schließlich und erklärte seine Sicht der Dinge.
,,Und was sagst du?", fragte er. Die Meinung der anderen war ihm wichtig. Er kannte das Gebiet nicht auswendig, er hatte nur die Karte. Vielleicht kannten die Mädchen ja einen passenden Ort, ihm fiel auf die Schnelle nämlich keiner ein.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Sa Okt 26, 2013 3:04 am

Ich dachte nach und dann fiel mir ein Ort ein, an dem ich frueher oft mit mwiner kleinen Schwester Luna gespielt hatte. "Wir koennten in den Steineichwald gehen", schlug ich vor, "da gibt es nur Paras und Myrapla und sowas." Luna, ich fragte mich was meine Schwester nun machte. Sie war schon immer eine Einzelgaengerin gewesen und hinter der Idee in den Wald zu gehen verbag sich auch mein Hofnung sie dort zu treffen. Meine geliebte kleine Schwester Luna.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Sa Okt 26, 2013 8:53 pm

Gerade hatte ich so schön geschlafen, doch Dank der Pikachu wurde ich nach kurzer Zeit wieder wach. Ich ließ die Augen allerdings geschlossen und hörte Dean und Buoy zu. Beide wollten aus diesem Wald voller Pikachus heraus, was ich nur zu gut nachvollziehen konnte. Carisma stellte sich auf mein linkes Bein, das spürte ich deutlich und schlug die Augen auf. Ich hasste es, wenn sie das machte. Mit meiner linken Hand fuhr ich mir durch meine Haare, mit der rechten versuchte ich sie von meinem Bein herunter zu schubsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Myrrh

avatar

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 26.10.13
Alter : 19
Ort : Schland :D

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mo Okt 28, 2013 5:30 am

IM NAMEN VON DEAN

Aufmerksam hörte Dean Buoy zu.
,,Hört sich gut an", meinte er schließlich und sah zu Talin, welche offenbar wach war. Gerade war sie dabei ihr Dusselgurr von ihrem Bein zu schubsen. Ein kleines Lächeln legte sich dabei auf Deans Lippen. Blinzelnd sah Dean in die aufgehende Morgensonne. Er wusste, dass die Sonne im Osten aufgeht, sie im Süden ihren Mittagslauf hat und im Westen wieder untergeht. Im Norden war sie daher nie zu sehen.
,,Weißt du wo es zum Steineichenwald lang geht?", fragte Dean und wandte sich wieder an Buoy. Er hatte keine Ahnung, schließlich kannte er den Wald nicht, hatte höchstens mal davon gehört. Abwesend strich er Caleb über den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mo Okt 28, 2013 6:28 am

Ich hörte beiden zu, während ich mich selbst im Stillen dafür lobte, das ich es geschafft hatte Carisma von mir herunter zu schieben. Aus Empörung setzte sie sich dann auf meine Schulter. "Das hast du jetzt davon!" ,hörte ich sie. Ich mischte mich sich nicht gerne in die Gespräche anderer ein und so tat ich es auch dieses Mal. Während sich Dean und Buoy um den nächsten Aufenthaltsort berieten, sortierte ich meine Gedanken. Man konnte ja schließlich nicht durch's Leben gehen, ohne seine Ziele im Auge zu haben. Zuerst viel mir ein, das ich wenigstens noch einmal meine Familie sehen wollte, außerdem würde ich gerne einmal meine 'Pokémonkräfte' ausprobieren, allerdings alleine, im Stillen. Ich fand, es gab besseres, als von anderen beobachtet zu werden, während man dies macht. Deswegen habe ich das Trainieren der Pokémon abgelehnt - ich fand es seltsam, wenn man den Wesen zuschrie, sie sollten dies und jenes machen, und selber nur da stehen und die Preise einheimsen.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Mo Okt 28, 2013 12:00 pm

Ich dachte genau nach. Ich war noch nie im zuvor im Pikachu Wald gewesen und antwortete schließlich: "Im Osten...glaube ich. Ich war noch nie hier, aber Sabaku kann ja hochfliegen falls wir uns verlaufen sollten." Ich drehte mich zu meinem Partner um der hinter mir stand. Er schleckte mir übers Gesicht und sagte: "Na klar kann ich das." Ich strich ihm dafür über den Kopf. "Ich gebe Talina Bescheid", erklärte ich Dean und ging zu dem Dusselgurr Mädchen.
Ich ließ mich neben dem Mädchen nieder und sagte lächelnd: "Wir gehen zum Steineichwald."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Di Okt 29, 2013 3:23 am

Ich sah zu Buoy. "Okay. Gehen wir jetzt gleich los?" , erkundigte ich mich. Dabei zwang ich mir ein Lächeln auf und stand gemeinsam mit ihr auf. Mit den Gedanken war ich immer noch bei meiner Familie, ich vermisste sie sehr, aber das ließ ich mir nicht anmerken. Obwohl ich nichts gegen Mitleid hatte, nein, ich wollte nicht, das Buoy oder Dean genervt von meinem Gelaber waren, auch wenn ich nicht übermäßig viel redete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Dean

avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 10.10.13
Alter : 19
Ort : tyaa.. gute Frage eigentlich ...

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Di Okt 29, 2013 3:25 am








Zeichnung .:Absol && Flygon && Pidove:.


Aufmerksam hörte Dean Buoy und Sabaku zu. Nach Osten also.
,,Mach das", meinte der Weißhaarige, als Buoy sagte sie würde Talin bescheid geben. Währenddessen zog er die Karte aus seinem Rucksack und schlug sie auf. Langsam ließ er sich an dem Baumstamm heruntersinken. Mit einem Stift markierte er die vier Himmelsrichtungen. ~Wenn Oste dort ist... dann müsste dort der Steineichenwald sein... Warum beschriftet man diese blöden Karten eigentlich nie?!~, dachte er und schielte heimlich zu Buoy. Sie saß neben Talin und sagte, dass sie zum Steineichenwald gehen würden. Dean biss sich leicht auf die Lippe und zwang sich dazu sich wieder auf die Karte zu konzentrieren. Mit dem roten Stift zeichnete er einen Kreis um den Wald und schrieb 'Steineichenwald' in die Kreismitte. Danach zeichnete er einen Kreis um den Pikachu-Wald und schrieb dessen Name ebenfalls in die Mitte. Bis zum Steineichenwald war es ein ganzes Stück... Während er auf die zwei Mädchen wartete drehte er die Karte auf die weiße Seite, faltete sie ein wenig zusammen, sodass er einen kräftigeren Untergrund hatte und begann damit ein wenig zu zeichnen.
Früher hatte er immer gesagt sein Stift sei sein bester Freund. Nicht das er keine anderen Freunde hatte, es war nur sein Statement dazu, wenn ihn jemand auf seine Zeichenkünste ansprach. Ein kleines Lächeln legte sich auf seine Lippen und er begann die schmalen, fein geschwungenen Lippen des Mädchens zu zeichnen. Darauf folgte die kleine Nase, die mandelförmigen, braunen Augen und das lange, blonde Haar. Jetzt begann er damit Schatten in das Gesicht zu bringen. Als das Portrait fertig war, legte sich ein trauriges Lächeln auf seine Lippen. Er würde sie nie wieder sehen, und wenn doch, dann würde sie es nicht wissen. Er würde verborgen im Schatten stehen, während sie mit ihren Freundinnen spielte, würde an ihrem Fenster sitzen, wenn sie schlafen würde. Seine kleine Schwester fehlte ihm sehr... Schweigend betrachtete er die Zeichnung und setzte seine Unterschrift darunter.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Talina

avatar

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 07.09.13
Ort : Hier^^

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Di Okt 29, 2013 3:33 am

Mein Schatten folgte mir. Zusammen mit ihm bewegten sich meine Beine zu Dean herüber. Er hielt einen Stift und ein Blatt Papier in der Hand. Neugierig blieb ich vor ihm stehen. Ohne zu fragen sah ich mir das Bild an, welches er eben gerade gemalt haben musste. Mein Blick wanderte von der Zeichnung zu dem Jungen selbst und wieder zurück. Er konnte unglaublich gut zeichnen. Mir gelang ein Lächeln, dann sah ich zu Buoy. "Kommst du?" , fragte ich sie. Buoy sollte nicht denken, das ich sie nicht mochte, obwohl mir eigentlich egal sein konnte, was andere von mir dachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ask.fm/teniimsp
Buoy-chan

avatar

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : Im Meer

BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   Di Okt 29, 2013 5:14 am

Mein Blick haftete gerade zu an dem Bild das Dean gezeichnet hatte, ein Mädchen mit braunen Augen und blondem Haar. "Wow", flüsterte ich und wusste noch nicht einmal ob Dean es gehört hatte. "Kommst du?", fragte mich Talina. Ich war noch immer begeistert von dem Bild, drehte mich aber zu ihr um und sagte mit einem Lächeln auf den Lippen: "Natürlich, Dean am besten wir gehen jetzt los." Ich wollte ihm nichts vorschreiben, vor allem dingen weil er älter war. Ich wusste eigentlich nicht wie alt er war, aber er sah älter aus mit dem kurzen weißem Haar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemonemond.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pikachu-Wald   

Nach oben Nach unten
 
Pikachu-Wald
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald
» Wald & Lichtung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pokémon Gijinka :: ~the game :: Forests-
Gehe zu: